Analyse erfolgt – Projektstopp gefordert!

Seit dem letzten Beitrag ist recht viel Zeit vergangen. Allerdings waren wir währenddessen nicht untätig, sondern haben die Nutzen-Kosten-Untersuchung der Firma Intraplan durch einen renomierten Verkehrsberater mit einschlägiger Erfahrung auf diesem Gebiet analysieren lassen. Das Ergebnis dieser Untersuchung haben wir nun der Politik und Presse auf Informationsveranstaltungen präsentiert. Alle Unterlagen hierzu haben wir zusammengestellt und auf unserer Homepage veröffentlicht.

Wie den Unterlagen zu entnehmen ist, enthält die Nutzen-Kosten-Untersuchung schwere Rechenfehler. Damit liegt der Kosten-Nutzen-Faktor nicht bei 1,12 sondern bei -0,16. Dieses Projekt wäre somit volkswirtschaftlich schädlich. Dies lässt nur einen Schluss und eine Forderung zu:

Das Projekt darf in dieser Form nicht realisiert werden. Wir fordern einen Stopp der aktuellen Planungen!

Startseite
Menü