Planfeststellung in Hamburg gestartet

Wie nun im Amtlichen Anzeiger der Stadt Ham­burg öffentlich gemacht wurde, begin­nt am Mon­tag, den 06. Juni 2016 die Ausle­gungsphase zur Plan­fest­stel­lung zum Pro­jekt S21 für den Bere­ich auf Ham­burg­er Stadt­ge­bi­et. Bis zum 05. Juli liegen die Unter­la­gen an mehreren Stellen aus und bis zum 19. Juli haben betrof­fene Bürg­er nun Gele­gen­heit, sich zu dem Pro­jekt zu Äußern und Ein­wen­dung zu erheben.

Wir haben für Sie viele wichtige Infor­ma­tio­nen zum The­ma “Ein­wen­dung” bere­it­gestellt. Neben einem Muster­schreiben find­en sich dort auch zahlre­iche For­mulierung­shil­fen und nüt­zlich Tipps.

Nutzen Sie jet­zt die kosten­lose und ein­fache Möglichkeit der Ein­wen­dung. Wenn Sie keine Ein­wen­dung erheben, sind Sie mit der Pla­nung ein­ver­standen und haben später keine Möglichkeit mehr, das Pro­jekt zu beanstanden.

Wann die Ausle­gungsphase für den Schleswig-Hol­stein­er Bere­ich begin­nt, ist bish­er nicht bekannt.

UPDATE 06.06.2016: Die Unter­la­gen ste­hen auf der Seite der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Inno­va­tion auch zum Down­load zur Verfügung.

Startseite
Menü