Wichtiger Termin: Infoveranstaltung

Herr Urban, Eller­aus Bürg­er­meis­ter, war heute (10. Sep­tem­ber) auf der Quick­borner Sitzung des Auss­chuss­es für Stad­ten­twick­lung und Umwelt als Gast anwe­send. Dort verkün­dete er, dass am Dien­stag, den 13.10.2015 um 18:00 Uhr im Eller­auer Bürg­er­haus eine Infor­ma­tionsver­anstal­tung zur geplanten Gleis­er­weiterung und Elek­tri­fizierung der AKN-Lin­ie A1 (kün­ftig S21) im Rah­men der “frühen Öffentlichkeits­beteili­gung” stat­tfind­en wird. Der Termin … 

weit­er­lesenWichtiger Ter­min: Infoveranstaltung

Noch ’ne Anfrage…

Lei­der ist von der Poli­tik vor Ort wenig ver­w­ert­bares Mate­r­i­al zu bekom­men, denn man ist weitest­ge­hend ahnungs­los. Und die ver­ant­wortlichen Poli­tik­er und Min­is­ter in den Län­dern fordern zwar laut­stark die S21, aber ver­w­ert­bare Infor­ma­tio­nen kön­nen oder wollen sie bish­er auch nicht preisgeben.

Nun scheint sich abzuze­ich­nen, dass aus Kosten­grün­den die Eller­auer Bah­nübergänge höhen­gle­ich bleiben. Und nicht nur Eller­au ver­fügt über höhen­gle­iche Bah­nübergänge. Auch Quick­born, Hasloh, Bön­ning­st­edt und Ham­burg wären betrof­fen. Die Fol­gen für den Verkehr in diesen Bere­ichen kann sich sich­er jed­er aus­malen. Schlimm auch, wenn Kranken­wa­gen oder Feuer­wehr auf­grund ständig geschlossen­er Schranken wertvolle Zeit verlieren.

Wir ver­suchen alles, um endlich an verbindliche Aus­sagen zu gelan­gen. Erneut haben wir daher Her­rn Lan­desverkehrsmin­is­ter Mey­er kontaktiert:

weit­er­lesenNoch ’ne Anfrage…

Beim Infoabend des BVE

Jeden ersten Dien­stag im Monat lädt der Bürg­ervere­in Eller­au, stärk­ste Frak­tion in der Eller­auer Gemein­de­v­ertre­tung, zum Infoabend ein. “Die Teil­nahme ste­ht allen Bürg­erin­nen und Bürg­ern offen. Hier kön­nen Sie sich mit Ihrem Anliegen zu Wort melden!” ist dazu auf der BVE-Home­page zu lesen. Also haben wir die Gele­gen­heit genutzt, dort ein­mal vorzusprechen.

Wir wur­den über­aus fre­undlich emp­fan­gen und hat­ten zunächst Gele­gen­heit in angenehmer Runde den aktuell­sten poli­tis­chen Ereignis­sen in Eller­au zu lauschen. Zum Beispiel wurde erwäh­nt, dass bei ein­er kür­zlich durchge­führten Befra­gung der Eller­auer Bürg­erin­nen und Bürg­er, sich viele Men­schen eine deut­liche Verbesserung der Verkehrssi­t­u­a­tion am Bah­nüber­gang Berlin­er Damm/Bahnstrasse wünschen.

Schließlich kam dann das The­ma “AKN und die geplanten baulichen Verän­derun­gen” auf den Tisch.

weit­er­lesenBeim Infoabend des BVE

Einladung zum Treffen

Vor kurzem haben wir rund um die Bahn­strasse Infor­ma­tio­nen zur neu ent­stande­nen „Bürg­erini­tia­tive Bahn­strasse“ verteilt. Dabei hat­ten wir mit vie­len Anwohn­ern sehr angenehme per­sön­liche Gespräche und oft wurde der Wun­sch nach einem Tre­f­fen geäußert. Dem wollen wir gerne nachkom­men. Am Mittwoch, den 07.10.2015 um 20:00 Uhr tre­f­fen wir uns daher erst­mals in Kramer’s Gasthof, Dorfstr. … 

weit­er­lesenEin­ladung zum Treffen

Schon mal kritisch nachgefragt

Die Grün­dung der Bürg­erini­tia­tive am 20.08.2015 war natür­lich nicht die Geburtsstunde der Bürg­er­in­ter­ess­es beim Gleisaus­bau. Schon viel früher haben besorgte und neugierige Bürg­er bei der Poli­tik nachge­fragt. Wir wis­sen von 3 Anwohn­ern der AKN-Strecke, die Anfang des Jahres Mails verschickten.

Ein­er beschränk­te sich auf eine Anfrage beim Bürg­er­meis­ter Her­rn Urban (SPD). Dieser gab als Antwort , dass er sich in das The­ma auch erst einar­beit­en müssen. Mehr als in dem Infoblatt aus April diesen Jahres war dann aber nicht in Erfahrung zu bringen.

weit­er­lesenSchon mal kri­tisch nachgefragt

Sitzung der Gemeindevertretung

Am 27.08.2015 fand um 19:30 Uhr eine außer­plan­mäßige Sitzung der Gemein­de­v­ertre­tung Eller­au statt. Haup­tan­liegen war der Beschluss über die Erweiterung des “Gewer­bege­bi­ets Ost”.

Allerd­ings gab es den Tage­sor­d­nungspunkt “Ein­wohn­er­frages­tunde”, den wir genutzt haben, um Infor­ma­tio­nen zum aktuellen Stand der Gleis­er­weiterung zu erhalten.

weit­er­lesenSitzung der Gemeindevertretung

Anfrage zur “frühen Öffentlichkeitsbeteiligung”

Viele Infor­ma­tio­nen zum The­ma “Aus­bau zur S21” erhält man nicht. Schon gar nicht von offizieller Seite.

Um genau solche Fälle zu ver­mei­den, hat der Geset­zge­ber 2013 beschlossen, dass die Öffentlichkeit unter gewis­sen Voraus­set­zun­gen bere­its vor Antrag­stel­lung mit ins Boot geholt wer­den soll.

Eben gin­gen daher Mails an die entsprechen­den Min­is­ter von Bund und Län­dern, die zuständi­gen Behör­den und den Vor­stand der AKN. Mit fol­gen­dem Inhalt:

weit­er­lesenAnfrage zur “frühen Öffentlichkeitsbeteiligung”

Eine neue Bürgerinitiative entsteht…

Am heuti­gen Don­ner­stag, den 20.08.2015 wurde die “Bürg­erini­tia­tive Bahn­strasse” nun auch offiziell ins Leben gerufen. Mit dem ver­sandt ein­er Pressemit­teilung an die regionale Presse starten wir in eine neue und unbekan­nte Phase. Wir sind sehr ges­pan­nt was uns erwartet, aber blick­en guten Mutes und voller Taten­drang in die Zukunft.

Geplante Gleisbauarbeiten

Gemäß ein­er heute verteil­ten Anwohner­in­for­ma­tion der AKN find­en im Bere­ich zwis­chen Eller­au und Tanne­neck in der Zeit vom 10.08. bis 19.08. ganztägig (auch nachts) Gleis­bauar­beit­en statt. Nach Rück­sprache mit einem fre­undlichen Mitar­beit­er der AKN, han­delt es sich um tur­nus­mäßige Instand­set­zungsar­beit­en, die nichts (auch nicht vor­bere­i­t­end) mit der geplanten Gleiserweiterung/Elektrifizierung zu tun haben.

Startseite
Menü