Planfeststellungsverfahren erst Anfang 2016

Aus einem Artikel im Hamburger Abendblatt zur heutigen Informationsveranstaltung in Henstedt-Ulzburg ist zusätzlich zu entnehmen, dass das Planfeststellungsverfahren laut Aussage des Verkehrsministeriums erst „Anfang 2016“ starten soll. „Grund sind Verzögerungen bei den Umweltverträglichkeitsprüfungen der Länder Schleswig-Holstein und Hamburg.“, so das Hamburger Abendblatt weiter. Damit scheint der von vielen befürchtete Beginn des Planfeststellungsverfahrens während der Weihnachtszeit …

weiterlesenPlanfeststellungsverfahren erst Anfang 2016

Vorsicht! Infoveranstaltung…

Nach der Informationsveranstaltung im Ellerauer Bürgerhaus am 13.10.2015 hat sich viel getan. Diverse Kontakte mit Betroffenen, Gutachtern und Politikern wurden geknüpft, die Bürgerinitiative hat sich als Verein gegründet und viele verschiedene Dinge sind in der Organisation. So hatten wir einerseits alle Hände voll zu tun und andererseits genug Zeit, die Infoveranstaltung mal sacken zu lassen.

Und nachdem wir nun einige Nächte drüber geschlafen haben, können wir ganz gelassen sagen: Was für eine Farce! (Substantiv [die]; Eine Sache, die als wichtig dargestellt wird, im Verhältnis zu diesem Anspruch aber lächerlich wirkt.) Besser und einfacher kann man es wohl nicht beschreiben.

Aber der Reihe nach:

weiterlesenVorsicht! Infoveranstaltung…

Die Bürgerinitiative auf Facebook

Ab sofort sind wir auch auf Facebook zu finden und laden Sie herzlich ein, dort mit uns zu diskutieren. Wir freuen uns, wenn unsere Beiträge zahlreich geteilt werden, damit möglichst viele von dem „Projekt S21“ erfahren und sich ihre Meinung dazu bilden können. Danke für die Unterstützung! Zur Facebook-Seite der Bürgerinitiative Bahnstrasse

Bilder von der Infoveranstaltung

Bilder der ausgehängten Pläne (Auszug) und von der Vortragspräsentation auf der Informationsveranstaltung im Ellerauer Bürgerhaus stehen zur Ansicht oder zum Download (PDF – ca. 32 MB) bereit. Die teilweise mangelhafte Bildqualität bitten wir zu entschuldigen. Sobald uns vom Vorhabenträger, wie versprochen, weitere Unterlagen vorliegen, werden wir diese gerne nachreichen. NACHTRAG vom 01.11.2015: Die NAH.SH hat …

weiterlesenBilder von der Infoveranstaltung

Kleine Anfrage von Volker Dornquast (CDU)

Die im Beitrag vom 29.09.2015 erwähnte Anfrage von Herrn Volker Dornquast, CDU-Abgeordneter im Schleswig-Holsteinischen Landtag (Wahlkreis Segeberg-West), zum AKN-Ausbau wurde beantwortet und liegt nun vor (PDF). Was diese Anfrage bezweckt, kann nur spekuliert werden. Was ist Ihre Meinung dazu? Interessant ist in diesem Zusammenhang auch seine Meinung zum AKN-Ausbau: Die Regionalbahnstrecke der AKN wurde vor …

weiterlesenKleine Anfrage von Volker Dornquast (CDU)

Schluss mit lustig!

Am 01. Oktober standen sich nun erstmals Vertreter von Seiten des Vorhabenträgers (NAH.SH) und über 20 Anwohner der AKN-Strecke gegenüber. „Ein erstes Kennenlernen“ sollte dieses Treffen sein. Doch relativ schnell wurde deutlich, dass sich bei den Anwohnern mittlerweile viel Frust aufgebaut hatte. Herr Werner und Herr Knipping von der NAH.SH waren sehr bemüht, alle aufkommenden Fragen zu beantworten. Die Antworten waren oftmals jedoch nur wenig zufriedenstellend. Dies lag zum einen daran, dass, wie angekündigt, aufgrund fehlender Gutachten und Unterlagen, noch nicht alle Detailfragen beantwortet werden konnten. Gravierender war jedoch die Tatsache, dass die aktuellen Planungen den Interessen der Anlieger absolut zuwider laufen.

Im Detail:

weiterlesenSchluss mit lustig!

„Kleine Anfrage“ der Piratenpartei

Man mag ja über die Piratenpartei durchaus geteilter Meinung sein…wie bei jeder anderen Partei auch. Dass die Piraten jedoch versuchen, neue Wege der Bürgerbeteiligung zu gehen, steht für uns mittlerweile außer Frage.

Zur Erklärung: Im Schleswig-Holsteiner Landtag sitzen neben den Piraten auch CDU, SPD, FDP, Grüne und SSW. Wenn die Abgeordneten von der Regierung Auskünfte wünschen, können diese unter anderem mittels einer „kleinen Anfrage“ eingeholt werden. Die Anfrage muss innerhalb von 2 Wochen schriftlich beantwortet werden. Kleine Anfragen können jedoch ausschließlich von Abgeordneten gestellt werden. „Aber wer sagt denn, dass wir deswegen nicht zuhören sollten?“ steht auf der Seite Open Antrag. Einer Seite, wo jeder Bürger Anfragen und Ideen direkt an die Parlamentarier der Piratenpartei richten kann. Sofern dies nicht dem Parteiprogramm entgegensteht, werden die Anträge und Anfragen dann direkt übernommen.

weiterlesen„Kleine Anfrage“ der Piratenpartei

Das Durcheinander mit der Uhrzeit

Gestern Vormittag wurden wir von einer Ellerauer Bürgerin davon unterrichtet, dass der Ellerauer Bürgermeister Herr Urban sie in einer eMail vom 22.09.2015 darauf hinwies, dass die Informationsveranstaltung der AKN und der NAH.SH zum Projekt S21 um 17:00 Uhr statt 18:00 Uhr stattfindet. Eine Nachfrage im Vorzimmer von Herrn Urban förderte ebenfalls die Aussage „17:00 Uhr“ zutage.

Auf der gestrigen Sitzung des Bau- und Planungsausschusses, berichtete der Ellerauer Bürgermeister Herr Urban dann wieder davon, dass die Veranstaltung um 18:00 Uhr stattfinden wird. Der Termin sei in der Zeitung und im Internet veröffentlicht.
Im Rahmen der im Ausschuss vorgesehenen Einwohnerfragestunde haben wir dann nachgefragt, welche Uhrzeit nun korrekt ist und über welche Kanäle (z.B. Schaukästen oder per Postwurf an direkt betroffene Haushalte) die Bürger informiert werden. Denn sowohl im Internet als auch in der Presse, waren bisher keine offiziellen Informationen zu finden.

weiterlesenDas Durcheinander mit der Uhrzeit

Nächster Termin: 01.10. um 18:00 Uhr – Die NAH.SH

Die NAH.SH GmbH ist stellvertretend für die Länder Schleswig-Holstein und Hamburg und gemeinsam mit der AKN für die Planung des „Projektes S21“ zuständig. Von dort erreichte die Bürgerinitiative heute folgende Mail:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrter Herr Spiering,

Als Projektleiter im Bereich Infrastruktur/ Verkehrsplanung betreue ich bei uns (NAH.SH) u.a. das Ausbauprojekt Elektrifizierung AKN/ S21 Hamburg – Kaltenkirchen.

Wie Sie bereits mitbekommen haben, werden wir im Oktober, zusammen mit der AKN, diesbezüglich auch die erste Informationsveranstaltung für die allgemeine Öffentlichkeit durchführen. Zusätzlich möchte ich Ihnen und uns die Möglichkeit eines ersten Kennenlernens einräumen. Hierfür komme ich auch gerne bei Ihnen in Ellerau vorbei. […]

Es würde mich freuen von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen

Benjamin Werner
NAH.SH GmbH

weiterlesenNächster Termin: 01.10. um 18:00 Uhr – Die NAH.SH

Wichtiger Termin: Infoveranstaltung

Herr Urban, Elleraus Bürgermeister, war heute (10. September) auf der Quickborner Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt als Gast anwesend. Dort verkündete er, dass am Dienstag, den 13.10.2015 um 18:00 Uhr im Ellerauer Bürgerhaus eine Informationsveranstaltung zur geplanten Gleiserweiterung und Elektrifizierung der AKN-Linie A1 (künftig S21) im Rahmen der „frühen Öffentlichkeitsbeteiligung“ stattfinden wird. Der …

weiterlesenWichtiger Termin: Infoveranstaltung

Startseite
Menü